Sektion Fußball: Relegationshinspiel knapp verloren

Union Regau vs. ASKÖ Ebensee 2:1 (1:1)

Die ASKÖ Ebensee verliert nach einem harten Kampf das Relegationshinspiel gegen Regau auswärts knapp mit 1:2, wahrt aber die große Chance im Rückspiel am kommenden Sonntag (17.00 Uhr) im Rudolf Engl-Stadion noch den Aufstieg zu fixieren. Die ASKÖler boten den über 100 mitgereisten Ebenseer-Fans eine starke kämpferische Leistung, auch wenn die ersten 15 Minuten Regau gehörten. In dieser Phase fiel auch das 1:0. Danach kamen die ASKÖler aber besser ins Spiel und erkannten rasch, dass auch der Gegner nur mit Wasser kocht und schlagbar ist. Das 1:1 durch Hackl war verdient, auch im Anschluss hatten die Ebenseer mehr vom Spiel. Mit Fortdauer des Partie und wohl auch der Hitze sowie dem hohen Aufwand geschuldet, schwindeten bei den ASKÖlern etwas die Kräfte. In dieser Phase konnte sich vor allem Goalie Huemer zwei Mal auszeichnen. Der Siegtreffer für Regau fiel dennoch – in der 90. Minute. An der an der Ausgangslage der Ebenseer änderte dieses Tor aber nur wenig. Mit dem wichtigen Auswärtstor im Rücken und dem nötigen Selbstvertrauen aufgrund der kämpferisch starken Leistung gibt es keinen Grund, die Köpfe bis Sonntag hängen zu lassen – ganz im Gegenteil.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s